Bitte weiterhin Mund-Nasen-Schutz im gesamten Praxisbereich tragen

Ursula Knierlinger MSPhT, WAHLTHERAPEUTIN (keine direkte Verrechnung mit den Krankenkassen!)

Die Praxis ist für Patienten auch während eventuell verordneter Lockdowns geöffnet.

Es gelten die allgemein üblichen Hygienevorschriften (bei Betreten der Praxis Händewaschen u/o  Händedesinifzieren) sowie ab 15.09.2021 die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-MASKE (umschließt Mund und Nase vollständig und dichtet diesen Bereich optimal ab) von Betreten bis Verlassen der Praxis !!!

Sämtliche Therapieutensilien, aber auch Türschnallen, Griffe etc. werden vor=nach jedem Patienten desinfiziert. Die Behandlungsräume werden nach jedem Patienten gelüftet und ein Dyson Luftreiniger, der Nanopartikel filtert, reinigt während der Therapie die Luft im Behandlungsraum.

Wir Therapeuten haben lt. 3. COVID-19-NotMV die Verpflichtung zu einem wöchentlichen offiziell-anerkanntem Anti-Gen-Test. Ich selbst werde mindestens 1x wöchentlich mittels PCR-Test (Alles gurgelt) getestet. Patienten müssen keinen gültigen Test vorweisen.

Während der Pandemie müssen Patienten bitte ein eigenes Leintuch (z.B.: Spannleintuch) oder großes Badetuch zu jeder Therapie mitbringen. Die Praxis samt benützter Einrichtung (Liege, Therapiegeräte etc), Türschnallen, Lichtschalter usw. werden von mir vor und nach jedem Patienten desinfiziert.

Nach Vereinbarung Ihres Termins kommen Sie bitte nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Bei Krankheitsgefühl jeder Art sagen Sie bitte den Termin ab.

Bitte bleiben Sie gesund !!!

Ihre Ursula Knierlinger

 

Ärztliche Verordnungen zur Physiotherapie müssen derzeit nur bei der SVS chefarztpflichtig bewilligt werden, wenn Sie einen Teil der Behandlungskosten refundiert  erhalten möchten. Verordnungen der ÖGK und BVAEB sind weiterhin bewilligungsfrei.

Für die ÖGK sind die chefärztlichen Bewilligungen ausgesetzt, es gelten folgende Verordnungen:

  • Physiotherapie (Einzeltherapie)  zu 30 min/45 min/60 min bei allen Indikationen mit Funktionsverlust und/oder Schmerzen im muskuloskelettalen Bereich
  • Spezielle Bewegungstherapie (Einzeltherapie) zu 45 min bis zu 3 Monaten postoperativ, sowie bei neurologischen Erkrankungen mit signifikanten Defiziten, Polytraumen
  • Spezielle Bewegungstherapie (Einzeltherapie) zu 60 min bei Paraplegien, ALS, MS, St. p. Apoplexie mit signifikanten sensomotorischen Störungen, Ataxie
  • Heilmassage (zu 15 min? )
  • Komplexe physikalische Entstauungstherapie zu 30 min zur Nachbehandlung nach Operationen und Traumata (Contusionen, Distorsionen, Combustio) innerhalb von drei Monaten nach der Operation/Trauma – nur in Kombination mit Bewegungstherapie

Bei Fragen zu Verordnungen oder dem Therapieangebot schicken Sie mir bitte ein Mail an office@praxis-knierlinger.at  mit Ihrem Anliegen und Telefonnummer. Ich schreibe sobald es mir möglich ist zurück.

Bitte bleiben Sie weiterhin gesund !!! Um Ihren Bewegungsapparat kümmere ich mich gerne!

Ihre Ursula Knierlinger

 

 

 

Schreibe einen Kommentar